Fahrradmitnahme

Die Voraussetzungen zur Fahrradmitnahme werden bei den einzelnen Verkehrsunternehmen jeweils gesondert geregelt. FĂŒr die Mitnahme von FahrrĂ€dern ist pro Fahrrad ein fĂŒr die Fahrstrecke gĂŒltiger Einzelfahrausweis fĂŒr Erwachsene zu lösen bzw. auf der PunkteCard zusĂ€tzlich zu den fĂŒr die Fahrt erforderlichen Punkten getrennt nochmals die fĂŒr die Fahrt erforderliche Punktzahl fĂŒr Erwachsene zu entwerten. Im Übrigen gelten die Bestimmungen fĂŒr Einzelfahrausweise.

 

In den NahverkehrszĂŒgen des regionalen Schienenver-kehrs (S, RB, RE, außer IRE) werden FahrrĂ€der unter der Woche ab 9.00 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ohne zeitliche EinschrĂ€nkung im Rahmen der vorhandenen KapazitĂ€ten kostenlos befördert. FĂŒr die Fahrradmitnahme auf der Hochrheinstrecke im Nachbarverbund WTV ist eine Fahrradkarte erforderlich. Diese ist in den RVL Fahrscheinautomaten erhĂ€ltlich.